{DIY-DONNERSTAG} ... Teppich aus alten Bettlaken

Besser spät als nie ...

Wir haben heute Feiertag und ich war gerade auf unserem Volksfest. Aber wenn ich schon die Donnerstags-Rubrik eingeführt habe, muss ich auch liefern!

In einem der vielen Säcke mir Altkleidern, die ich immer mal wieder von netten Freunden und Bekannten bekomme, waren auch ein paar ziemlich ramponierte Bettlaken. Da ich aber viel von dem selber gemachten Garn aus Stoff halte und eh einen neuen Duschteppich brauchte, habe ich mich mal ans Werk gemacht.

Als erstes das Gummiband rundherum abgeschnitten und die Abnäher herausgeschnitten.


Danach immer schön im Kreis herum einen langen Streifen von ungefähr 1,5 cm geschnitten.



Beim Aufwickeln schön in die Länge ziehen und sich dann fragen: "Mit welchen Nadeln stricke ich das jetzt?"
In den Keller laufen, sich umsehen und mit zwei Ess-Stäbchen vom Chinesen nach oben gehen und sich freuen, dass man NICHTS wegwirft!!!



Passende Perlen für das Ende der Stäbchen suchen (sonst rutscht der ganze Kram ja wieder runter) 


Und dann immer schön rechte Maschen stricken und sehen, wie schnell Ergebnisse zu sehen sind! 


Abketten, Fäden vernähen und Duschen gehen!


Gebraucht habe ich dafür 2 Bettlaken, wobei ich die Mitte beider nicht verwenden konnte, da der Stoff dort schon viel zu dünn war.

3 weiße Laken liegen jetzt noch hier, die werde ich eventuell mal einfärben und noch ein oder zwei der Teile stricken, ab und zu müssen die ja auch mal in die Wäsche.

Ich wünsche euch ein sonniges entspanntes Wochenende und schicke

Liebe Grüße, Katrin

1 Kommentar: